Bildungsportal Küste
In Kooperation mit:
 

Startseite / Bildungsurlaub / Aktuell / Seminaransicht

Datum 25.10.2020 - 30.10.2020
Seminarnummer B40020043RB2

Aktiv gegen Rechtspopulismus im Betrieb

Ihre Wirkung in der Öffentlichkeit und ihre Wahlerfolge zeigen: Rechtspopulis- tische Bewegungen und Parteien haben Zulauf. Demokratiefeindlichkeit und rechte Einstellungen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Auch in den Betrieben ist ein Kli- mawechsel zu spüren. In Gesprä- chen in der Kantine, bei Betriebs- rundgängen sowie Betriebs- und Abteilungsversammlungen spüren wir diese Veränderung, die sich in Unverständnis, Diffamierung und Spaltung äußern kann. Wie sollen wir als Beschäftigte und Interessen- vertreter*innen darauf reagieren?
In persönlichen Gesprächen und Versammlungen sind schnelle Einschätzungen der Situation und Spontaneität gefragt. Standfestigkeit und Wissen helfen uns dabei.Worauf müssen wir achten? Gibt es eine rote Linie und, wenn ja, wo verläuft sie? Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Im Seminar steht die Kommunikation rund um das Thema Rechtspopulismus im Vordergrund. Wir reflektieren und trainieren, wie wir erfolgreich gegen demagogische Positionen und rechte Haltungen argumentieren können.

Themen des Seminars
  • Definition des Begriffs Rechtspo- pulismus und Reflexion möglicher Ursachen
  • Rechtspopulismus als Problem und Ursache betrieblicher Spaltung erkennen
  • Klärung des rechtlichen Hand- lungsrahmens von Interessenver- tretungen (BetrVG, AGG)
  • Entwicklung einer Strategie für Gesprächssituationen
  • Training der Argumentationsfähigkeit
  • Empfehlungen zur kollegialen Beratung
  • Übungen zum Umgang mit ausgrenzenden und nationalisti- schen Positionen bei persönlichen Gesprächen, in Sitzungen und Versammlungen
  • Argumente gegen Rechts im Selbststudium



Kosten: für IG Metall Mitglieder keine Kosten, alle anderen auf Anfrage

Nutzen für die Praxis
 
Referent
Chaja Böbel, Fachreferentin IG Bildungszentrum Berlin

Ort
Berlin
IG Metall Bildungsstätte Berlin

Veranstalter
Bildungsbüro Küste

Anmeldung

Anmeldung wahlweise postalisch/per Fax oder online:

Betriebsratsakademie Küste gGmbH | Bahnhofsplatz 4 | 26122 Oldenburg | Telefon: 0441 2504906 0 | E-Mail: seminare@akademie-kueste.de